Samstag, 4. Februar 2012

Bandito

Bandito in Größe 86/ 92 aus den Resten dieser Jacke für ein kleines Mädchen.

Fast identisch, nur die Kapuze konnte ich nicht mehr auf dem Stoff unterbringen. Ansonsten eignet sich das Bandito-Schnittmuster sehr gut zur Resteverwertung...besonders in dieser Größe!
Die Nähte sind wieder mit Flatlockstich geschlossen, die Kanten mit der Overlock versäubert und mit Stylefix weiterverarbeitet.
Das Nähen der Jacke hat sehr viel Spaß gemacht!
Und pssst, ich habe dafür jp`s Garden bekommen, ist das nicht ein guter Tausch?!?

Liebe Grüße, Barbara

Schnittmuster Bandito von farbenmix

Kommentare:

  1. wow! schon wieder superschön!!! ich habe dich gestern in meiner sidebar unter meinen lieblingsblogs verlinkt. du machst echt tolle sachen!
    lg angela

    AntwortenLöschen
  2. die Jacke sieht super schön aus und gar nicht nach Resteverwertung. Aber Du hast Recht in so kleinen Größen kann man noch eine Menge aus wenig Stoff zaubern.
    Lg
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Die Jacke sieht so klasse aus. Mit der Resteverwertung hast du Recht. Ich habe auch eine Bandito in der kleinsten Größe genäht. Echt kleine Stücke, die da so zusammengefügt werden müssen.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  4. die sieht ja super aus die Bandito, gefällt mir sehr gut!
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  5. wie genau hast du den flatlockstich angewandt?stoff rechts auf rechts?
    bekomme das nicht hin mit meiner overlock!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anonym,
      beim flatlockstich nähe ich den Stoff links auf links.
      Nach dem Nähen werden die Stoffe auseinadergezogen, dann legen sie sich in der Naht übereinander.
      Claudia/ mein liebstes hat vor kurzem auch das Nähen mit flatlockstich gezeigt. Allerdings nimmt sie die andere Seite, auf der nur einzelne Nähte zu sehen sind, als Außenseite. Prinzipiell ist es aber derselbe Stich.
      Liebe Grüße, Barbara

      Löschen