Samstag, 13. September 2014

12 von 12 im September

Hier kommen meine 12 Bilder vom 12. Tag im September.

  1. Seit Wochen wieder eine Jeans angezogen. Und nachher auch feste Schuhe. Der Herbst ist da.
2. Frühstück. Ohne geht hier nichts!
3. Die schönen Seiten des Herbstes. Äpfel! Und die neue Green Gate Kollektion. ;)
4. In der Schule die Schultüten in Empfang genommen. Jedes Jahr wieder wunderschöne kleine Kunstwerke.
5. Pünktlich zum Schulbeginn ist der Schulhof aufgerissen worden. Manches muss man nicht verstehen.
6. Der Klassenraum ist fertig für den Empfang der Erstklässler.
7. Sonne genießen auf der Terrasse.
8. Das tut die Katze auch.
9. Die von mir genähte Schultüte wird abgeholt. Leider nur ein schnelles, hektisches Bild. Leider verwackelt.
10. Die Post war da. Mit wichtigem Inhalt. Danke!
11. Die Sternendecke scheint therapeutische Wirkung zu haben. Matthias uns Micoud kuscheln. Und eigentlich wollte ich Fäden vernähen.
12. Abendstimmung in unserem Garten. Was für ein schöner Spätsommertag!
Alle anderen Beträge werden von Frau Kännchen hier gesammelt.
Liebe Grüße, Barbara

 

Dienstag, 2. September 2014

CreaDienstag #139 Ein Gruß aus dem Urlaub

Wir genießen gerade Sonne und Wärme in Portugal. Genauer gesagt in Costa Nova, Aveiro, nur eine Dreiviertel Stunde von Porto entfernt.

Für meinen Elektronik Krimskrams habe ich mit ein Täschchen genäht.
In pinkmachtglücklich, mit Lovechirp Vögelchen und Vichykaro. Da brauche ich gar kein Label dran zu nähen, weiß eh jeder, dass es von mir ist. ;)
Innen drin meine Ladekabel, alle mit buntem Klebeband gegen Vertauschen und Ausborgen geschützt. Man muss sich nur zu helfen wissen. ;)
Der Beitrag ist beim CreaDienstag zu finden.
Liebe Grüße, Barbara

 

Dienstag, 26. August 2014

Taschenspieler Schwarz zum CreaDienstag #138

Kurz vor dem Urlaub habe ich noch eine neue Tasche für meine Häkelutensilien genäht. Diese Decke entsteht überwiegend unterwegs. Anfangs habe ich einfach ein Utensilo genommen, das ich schon vor Jahren genäht hatte und das unterdessen zum Häkelkörbchen geworden ist. Leider war es oben nicht zu verschließen. Deshalb kam ich auf den Kosmetikkoffer Schwarz von der farbenmix Taschenspieler CD 1.

Außen Vichy verstärkt mit Bügelvlies, innen Wachstuch. Das gibt genug Standfestigkeit, dachte ich. Das stimmt leider nicht, das ganze ist sehr wackelig geworden. Aber trotzdem schön. :)
Seitdem ich einen Teflonfuß für meine Maschine habe, ist die Verarbeitung von Wachstuch ein Kinderspiel. Die Anschaffung lohnt sich wirklich!
Jetzt genieße ich meinen Urlaub und werde so lange häkeln, wie die Wolle reicht. :)
Dieser Häkelkoffer wandert zum CreaDienstag#138.
Liebe Grüße, Barbara
Schnitt: Kosmetikkoffer schwarz von der Farbenmix Taschenspieler CD 1
Stickmuster: Matruschka Pimpinellskova von Luzia Pimpinella via huups.de

 

Samstag, 23. August 2014

Sternendecke - mein Sommer Häkelprojekt

Seitdem mich die Häkel Liebe gepackt hat, wollte ich gerne eine Decke häkeln. Zu Hauf wurden Beispiele auf pinterest gepinnt, Ripple Blanket, Granny Stripes, Granny Squares, Rosas Grey....zu viele Möglichkeiten, also erst mal nur gepinnt und die Entscheidung vertagt. ;)

Dann zeigte jomastyle immer wieder ihre Decken bei Instagram und ich entschied mich auch zu einer Sternendecke.

Die Wolle bestellte ich bei lanade, ein beliebter GreenGate Latte Cup stand bei der Farbwahl Pate. Anfangs war das Häkeln ungewohnt. Auch ich häkele nach diesem Tutorial, allerdings wollte auch ich eine andere Umrandung. Aus dem Fünfeck muss außerdem ein Hexagon werden, sonst klappt das mit der Decke nicht!
Eigentlich sollte das Häkeln der Decke mein Badesee Sommer Projekt werden. Ein bisschen habe ich dort auch gehäkelt, das stimmt.
Aber natürlich auch Zuhause auf dem Sofa mit Hilfe unseres Katers. Und im Zug. Da habe ich bisher den größten Fortschritt gemacht.
Bisher habe ich die Hälfte des Garns verbraucht. Ich habe zwischendurch fast 10 Heptagons anstatt Hexagons gehäkelt. 42 geteilt durch 7 gleich 6. An welcher Stelle muss ich also die Maschen verdoppeln? ;)
Letzte Woche habe ich alle Sterne auf einer Decke ausgelegt um zu sehen, wie weit ich bin und wie viele Sterne tatsächlich in einer Reihe liegen müssen.
Außerdem war ich mir bisher nicht sicher, wie ich die Sterne am geschicktesten zusammenhäkeln könnte. Das weiß ich jetzt und freue mich darauf, die Decke im Urlaub fertig zu häkeln.
Ganz viele Sternendecken findet ihr bei Instagram unter dem hashtag #sternendecke und bei jomastyle und stylinchen, bei denen irgendwie alles angefangen hat. :)
Verlinkt wird der Beitrag bei der Häkelliebe. Dort sind die Sternendecken irgendwie noch nicht so zahlreich angekommen.
Liebe Grüße, Barbara

 

Dienstag, 19. August 2014

Pernille Strandtasche zum CreaDienstag #137

Diese Pernille in Shopper Größe hat nun endlich eine große Schwester bekommen. Auch wieder aus Segel, das ist so schön unkompliziert.

Und diese Version ist richtig groß. Gut, dass viele Helfer im Urlaub da sein werden, die diese Tasche schleppen können. ;)

Genäht aus Segel, die Applikationen stammen aus einer Transporttasche für Segel.
Diesmal mit Verschluss und Fanglasche für den Schlüssel.
Seitdem ich die Prymzange habe klappt das mit den Ösen wunderbar. Kann ich nur empfehlen. Die Ösen müssen zwar eine Nummer kleiner sein, macht aber im Look keinen großem Unterschied.
Die Tragegurte habe ich auch aus Segel genäht, ich habe nur die verstärkten, abgesteppten Nähte ausgeschnitten.
Dazu passend noch ein Krims Krams Täschchen mit gesticktem Anker. Dieses ist auch mit einer Fanglasche gesichert, abnehmbar durch einen KamSnap.
Die Tasche wandert zum CreaDienstag.
Liebe Grüße, Barbara
Schnitt Pernille von farbenmix
Stickmuster Seemannstatoos von gretelies via kunterbuntdesign

 

Samstag, 16. August 2014

12 von 12 im August

Auf den letzten Drücker kommen meine 12 von 12.

Verlinkt sind sie hier.

1. Guten Morgen. Wer hat das Wetter kaputt gemacht?

2. Das Kind ist wieder da!

3. Und hat Zucchini und Bohnen mitgebracht.

4. Ferienfrühstück. Das erste mal drinnen.

5. Zahnarzt. Wie geht das nochmal mit dem Puzten?!?!
6. Klavierspielen nach den OmaOpa Ferien.
7. Kaffeezeit. In den Ferien ist irgendwie alles anders.
8. Mittagessen. Eine Zucchini ist schon verarbeitet.

9. Regentag Beschäftigung.
10. Ernte aus dem eigenen Garten.
11. Schnell noch Hosen kürzen.
12. Lecker. Syrisches Essen
Liebe Grüße, Barbara

 

 

Donnerstag, 7. August 2014

Frau Luise am rums 32/2014


Frau Luise auch bei mir. Wunderbarer Schnitt. Ich habe das Oberteil gedoppelt und die Bündchen weg gelassen. Deshalb sind die Armausschnitte etwas größer geworden.
Leider krumpelt es ein wenig, ich muss mal auf Fehlersuche gehen. Es sind auf jeden Fall noch weitere geplant.
Diese hier geht jetzt noch flugs zu rums.
Liebe Grüße, Barbara
Schnitt: Frau Luise von schnittreif via dawanda